Montag, 25. Juli 2011

Infiziert ....

...mit dem Nähvirus und schon jeder Menge Ideen im Kopf, aber noch keiner Ahnung wie ich das alles umsetzen wollte, ging es wie von selbst.

Im Internet findet man ja nahezu Alles, angefangen von irgendwelchen kostenlosen Anleitungen, bis hin zu Nähmaschinen und mehr....meine verstaubte billige Viktoria musste den Platz räumen für eine Brother Innov-is 10a!
Mit dem neuen Maschinchen machte das Nähen noch bedeutend mehr Spass! Und so entstanden, ein paar Dreieckstücher für unser Baby:






Na wer findet den Fehler?


Irgendwie gelang mir nie ein Teil ohne Fehler, irgendwas lief immer schief, sei es falschrum angenäht, rechts auf links, oder den Zuschnitt schon versemmelt....oh man ich glaube mein Talent hält sich echt in Grenzen....aber egal, es macht Spass und ich lerne weiter!

Ich machte auch die ersten Versuche Jersey zu nähen... schliesslich wollte ich doch so gerne für die Kinder was Tolles zaubern! Aber auch hier war das erste Teil nur für die Puppe gut genug, aber ich bekam ne Idee davon wie es sein könnte ;) 






und der zweite Versuch war schon sehr zufriedenstellend, zwar auch nicht perfekt...aber tragbar und ich war stolz wie Bolle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen